Home       Aktuelles       Sitemap       Akut Sprechstunde
BWTZ - Brustzentrum Essen
Home » Psychosoziale Angebote » Psychoonkologische Brustkrebsambulanz

Psychoonkologie am Brustzentrum

Die Diagnose "Krebs" bedeutet für viele Betroffene eine große Bedrohung. Unvermittelt ist die eigene Zukunft hinterfragt. Auch der Erfolg der eingeleiteten Behandlung ist zunächst oft noch unklar. Nebenwirkungen der Therapie belasten. Später müssen die Folgen der Erkrankung für das persönliche und berufliche Leben und die Auswirkungen der medizinischen Therapie bewältigt werden. Nicht selten kommt es im Krankheitsverlauf zu seelischen Krisen oder zu länger andauernden Beeinträchtigungen wie Ängsten, depressive Reaktionen, Erschöpfung, Schlaflosigkeit.

Wie wir helfen

Information

Beratung und Intervention

Unterstützung in akuten Krisen

 Anleitung

 Psychotherapeutische Unterstützung

Begleitung

Paar- und Familiengespräche

Eltern-Kind-Beratung


Weitere Informationen finden Sie hier »

Adressen niedergelassener zertifizierter Psychoonkologen finden Sie hier »

Kontakt

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, LVR-Klinikum Essen

Prof. Dr. med. Martin Teufel
Prof. Dr. med. Martin Teufel,
Direktor

Psychoonkologische Brustkrebsambulanz
Dipl. Psych. Claudia Kochayathil

Leitung
Psychoonkologischer Dienst

Dr. rer. medic. Mingo Beckmann

Anmeldung und Information
Mo. - Fr. von 07.30 - 12.00 Uhr
Mo. - Do. von 12.30 - 16.00 Uhr
Fr. von 12.30 - 14.30 Uhr

Tel 0201 7227-521
oder per eMail an:
psychoonkologie.essen@lvr.de »

Download


Infobroschüre
Psychoonkologischer Dienst
Download PDF »