Home       Aktuelles       Sitemap       Akut Sprechstunde
BWTZ - Brustzentrum Essen
Home » Psychosoziale Angebote » Selbsthilfe und Beratung bei Brustkrebs

Selbsthilfe und Beratung bei Brustkrebs

Die Diagnose einer Krebserkrankung ist für Betroffene und Angehörige ein tiefer Einschnitt in das gewohnte Leben. Die Therapie ist häufig ein mühsamer und schmerzhafter Prozess. Trotz moderner medizinischer Leistungen und ärztlicher Betreuung haben Patienten viele Fragen, die über Krankheit und Therapie hinausgehen.

Selbsthilfegruppen werden häufig von selbst Betroffenen geleitet und helfen bei Fragen, die über das Medizinische hinausgehen: "Wie kann ich mit der Krankheit leben" oder "wie kann ich mein Leben wieder lebenswert gestalten. Patienten und Angehörige erhalten Hilfestellung im Umgang mit dem Gesundheitssystem und Unterstützung bei der Bewältigung von Schmerzen und Gefühlen wie Angst, Ohnmacht und Trauer.

Selbsthilfegruppen begleiten Betroffene bei der Alltags- und Lebensgestaltung

Selbsthilfegruppen begleiten Betroffene durch das Gesundheitssystem

Die Häuser des Uni-Brustzentrum Essen bieten an Ihren Standorten in Bottrop, Altenessen, Velbert und Essen-Werden die Teilnahme an verschiedenen Selbsthilfegruppen an.

Download

Selbsthilfe für Brustkrebspatientinnen in Essen
Download PDF »

Selbsthilfe für Brustkrebspatientinnen in Bottrop
Download PDF »